Keine Diplomatenpässe für AfD?

Der Obmann der Unions-Fraktion im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages, Roderich Kiesewetter (CDU), hat Konsequenzen für drei AfD-Abgeordnete gefordert, die im April mit ihrem Diplomatenpass auf die von Russland annektierte ukrainische Halbinsel Krim gereist sein sollen. „Es liegt in den Hände...

Mehr Tabuthemen, weniger Meinungsfreiheit

Eine Mehrheit der Deutschen ist der Auffassung, dass sie sich unter Freunden frei äußern können, nicht aber in der Öffentlichkeit. Denn es gebe viele ungeschriebene Gesetze dazu, welche Meinungen akzeptabel sind und welche tabu. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Instituts...

Anzeige gegen Strache

DÜSSELDORF. Die vom früheren österreichischen Vizekanzler und ehemaligen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache in dem Ibiza-Video gemachten Behauptungen über Altbundeskanzler Christian Kern (SPÖ) werden nicht ohne Folgen bleiben. Der 2017 ausgeschiedene Regierungschef geht rechtlich gegen Strache v...

Vettel: Weltmeisterschaft bleibt Ziel – trotz Mercedes-Dominanz

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel glaubt, trotz der Mercedes-Dominanz in den ersten vier Rennen noch in den Kampf um den WM-Titel eingreifen zu können. In einem Gespräch in der aktuellen Ausgabe des SPIEGEL sagt der 31-Jährige: »Das Ziel ist, mit Ferrari Weltmeister zu werden....

Wen sollen wir wählen?

Sehr geehrte Mitbürger, welche von den 41 Parteien sollen wir wählen? Auf jeden Fall keine deutschfeindliche Partei, welche die innere Sicherheit abbaut, die Christenverfolgung unterstützt und die Bekämpfung der Menschenrechte fördert. Wir sollten eine Partei wählen mit einem realistischen Bli...

Downgrade? Heidelberger Uni fürchtet um Exzellenz

Nach dem Bluttest-Skandal an ihrer Universitätsklinik sorgt sich die Heidelberger Universität um ihren Exzellenzstatus. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (F.A.S.). Der Sprecher des Ombudsgremiums für Wissenschaft bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Stephan Rixen, sagt...

Grüne fordern Mietobergrenze

Alles regulieren – das wollen die Grünen. Die Ursachen der Wohnungsknappheit und der damit einhergehenden steigenden Mieten werden hartnäckig verschwiegen.